Mo. bis Fr. 9:00 - 18:00 Uhr
03671 – 5262380

Stromvergleichsrechner für Deutschland

Bis zu 720€ sparen
kWh
kWh
Finanzen Rechner
Finanzen Rechner

TÜV-geprüft

Kündigung alter Anbieter

Jährlicher Wechselbonus

Inhaltsverzeichnis

1

4 Vorteile für einen stetigen Vergleich der Stromanbieter

Grundsätzlich gilt: Solange Sie Ihre Rechnung bezahlen, haben Sie immer Strom. Möglich macht dies Ihr Grundversorger, der alle Haushalte in Ihrer Region mit Strom versorgt. Im Vergleich zu zahlreichen anderen Stromanbietern ist jener aber recht teuer.
Leider wissen dies viele Verbraucher nicht, wodurch sie sich Jahr für Jahr das Einsparpotenzial entgehen lassen, das ein Vergleich der Strompreise mithilfe eines Stromrechners bietet. Bereits ein einmaliger Stromvergleich mit dem sich anschließenden Anbieterwechsel bringt Sie von Ihrem Grundversorger weg hin zu einem attraktiveren Stromtarif. Vergleichen Sie regelmäßig die in Ihrer Region verfügbaren Anbieter, sparen Sie dauerhaft Geld – bei identischem Stromverbrauch.

Geleitet von falschen Vorstellungen, verzichten unglücklicherweise zu viele Bürger auf die Nutzung eines Stromrechners. Mehr als 1000 Anbieter miteinander zu vergleichen, muss zwingend aufwendig sein und lange dauern? Mitnichten. Ein Stromanbietervergleich ist

  • einfach
  • schnell
  • unverbindlich
  • kostenfrei

und benötigt lediglich Internetzugang. So unkompliziert die Funktionsweise und Bedienung eines Stromvergleichsrechners, so einfach gelingt letztlich auch der Wechsel des Stromanbieters. Gegenüber Ihrem Grundversorger profitieren Sie dank eines Stromvergleichs von attraktiven Bonusleistungen. Erst durch einen Sofortbonus und/oder Neukundenbonus zahlen sich viele Tarife im ersten Vertragsjahr aus. Regionale Grundversorger verzichten in der Regel auf derartige Angebote.

Stromvergleichsrechner: Stromanbieter vergleichen und Geld sparen

Post vom Stromanbieter im Briefkasten oder E-Mail-Postfach zu entdecken, ist oftmals kein gutes Zeichen. Entweder offenbart die jährliche Stromabrechnung wieder mal eine empfindliche Nachzahlung oder der Anbieter kündigt eine meist 6 Wochen später in Kraft tretende Preiserhöhung an. Fast beiläufig findet sich der Hinweis auf das gesetzlich vorgeschriebene Sonderkündigungsrecht.
Selbst in einem solchen Fall – mit einer enormen Erhöhung des Strompreises vor Augen – reagieren nur wenige Verbraucher und wechseln folgerichtig ihren Stromanbieter. Zu häufig stecken unbegründete Ängste und Zweifel vor scheiternden Anbieterwechseln oder durch fehlerhafte Prozesse entstehenden Mehrkosten hinter der stillschweigenden Akzeptanz immer teurerer Stromtarife. Doch dies muss nicht sein.

Ein Stromvergleich im Internet verschafft Verbrauchern schnell, einfach und unverbindlich einen Überblick über den mittlerweile unübersichtlichen Strommarkt. Über 1200 Anbieter tummeln sich auf jenem und locken mit attraktiven Boni Neukunden. Nutzen Sie den Stromrechner, um alle für einen Tarif relevanten Daten miteinander zu vergleichen.
Dies sind beispielsweise:

  • Mindestvertragslaufzeit
  • Preisgarantie
  • Grundgebühr
  • Preis / kWh
  • Etwaige Bonuszahlungen

wobei letztlich der Endpreis entscheidend ist. Entgehen Sie Preiserhöhungen und nutzen Sie die umfangreichen Sparmöglichkeiten, die Ihnen ein Wechsel des Anbieters eröffnet. Vertrauen Sie aber bitte einem seriösen Portal für Ihren Stromvergleich, das von der Stiftung Warentest und Verbraucherzentrale positiv bewertet wurde.

In 3 Schritten richtig vergleichen

Schritt 1

Postleitzahl eingeben

Schritt 2

Stromverbrauch eingeben

Schritt 3

Stromvergleichsrechner starten

2

So funktioniert der Stromvergleichsrechner

Den Stromvergleich durchzuführen, ist sehr einfach. Sie geben lediglich Ihre Postleitzahl und den wahrscheinlichen Stromverbrauch in den Stromrechner ein, damit jener Ihnen im Anschluss die in Ihrer Region verfügbaren Stromtarife anzeigt. Achten Sie aber darauf, den richtigen Stromvergleich zu nutzen. Schließlich haben Sie verschiedene Möglichkeiten, die Anbieter und ihre Tarife zu filtern, um ausschließlich die zu Ihren Bedürfnissen passenden Offerten angezeigt zu bekommen.
Viele Privatkunden bevorzugen beispielsweise Ökostrom, doch auch OköstromGewerbestrom und Heizstrom wird stark nachgefragt. Sich auf diese Angebote mit einer speziellen Zusammensetzung des Stroms zu konzentrieren, ist durch die entsprechende Auswahl in den Filter-Einstellungen möglich.

Dies gilt auch für weitere Eigenschaften wie:

  • Kündigungsfristen
  • Preisgarantien
  • Boni
  • Hohe Kundenempfehlungsquote

Je nach Auswahl erhalten Sie eine übersichtliche Auflistung aller Ihren Ansprüchen genügenden Stromtarife. Um sich die Chance auf den jährlichen Wechsel Ihres Anbieters zu bewahren, sollten Sie sowohl bei der Vertragslaufzeit als auch hinsichtlich der Preisgarantie 12 Monate auswählen.

Entscheiden Sie sich für Laufzeiten bis 24 Monate, kommt der Kündigungsfrist besondere Bedeutung zu. Jene sollte nicht allzu lang sein, damit Sie bei interessanten Angeboten relativ rasch wechseln können. Da viele der präsentierten günstigen Stromtarife nur im allerersten Vertragsjahr eine Ersparnis durch Boni bringen, ist bei längeren Laufzeiten Vorsicht geboten.

Sparpotenzial beim Strom

3

Diese Tarife gibt es im Stromvergleichsrechner

Ein Stromvergleich listet Ihnen die gemäß Ihrer Angaben attraktivsten Stromtarife auf. Dies ist kostenfrei, transparent und unverbindlich. Stromanbieter haben mit der Zeit spezielle Tarife entwickelt, die auf die Vorlieben und Bedürfnisse der Kunden eingehen. Darunter sind Stromtarife

  • mit Bonus
  • ohne Bonus
  • mit kWh-Paket

Reichlich sparen können Sie durch Boni. Um neue Kunden anzulocken, bieten viele Unternehmen Stromtarife mit Sofortbonus oder Neukundenbonus. Auch die Kombination beider Boni ist möglich. Während der Sofortbonus normalerweise nach wenigen Monaten ausbezahlt wird, bedarf es für den Neukundenbonus der ununterbrochenen einjährigen Belieferung.
Wechseln Sie jedes Jahr Ihren Stromanbieter, können Sie sich theoretisch regelmäßig einen Neukundenbonus sichern. Stromtarife mit Bonus sind jedoch keine Pflicht. Sie können sich genauso gut für ein Angebot ohne Bonus entscheiden und den Fokus auf den Grundpreis sowie den Preis je kWh legen.

  • Pakettarife
    sind für Sie immer dann interessant, wenn Sie einen relativ stabilen Verbrauch pro Jahr haben. Entscheiden Sie sich für solch ein Angebot, sichern Sie sich eine gewisse kWh-Anzahl. Verbrauchen Sie im Laufe des Jahres mehr, müssen Sie dies zusätzlich bezahlen. Anders sieht dies aus, falls Sie unterhalb der gekauften kWh-Menge bleiben: Erstattet wird Ihnen dann nichts.

4

So beauftragen Sie Ihren neuen Stromanbieter

Bevor Sie Strom eines neuen Anbieters beziehen können, müssen Sie diesen erst einmal finden. Dies gelingt Ihnen mit einem Strompreisvergleich schnell und einfach. Geben Sie lediglich Ihre Postleitzahl und Ihren kWh-Jahresverbrauch an, um alle in Ihrer Region theoretisch verfügbaren Stromtarife angezeigt zu bekommen. Sie sehen nun

  • den Stromanbieter sowie dessen Stromtarif
  • den Grund- und Arbeitspreis (Cent/kWh)
  • den Endpreis pro Jahr (inklusive Sofort- & Neukundenbonus) und
  • die Tarifdetails

wie die Laufzeit oder die Zusammensetzung des Stroms. Falls Sie die Ergebnisse filtern möchten, tun Sie dies jetzt. Sagt Ihnen ein Angebot zu, können Sie Ihren Anbieter problemlos online wechseln.
Dafür geben Sie einfach einige persönliche Daten sowie Informationen rund um Ihren Anschluss an, beispielsweise die Zählernummer. Sie senden das Ganze online ab, damit das Vergleichsportal die Informationen an Ihren neuen Anbieter weiterleiten kann.

Kündigung alter Anbieter?

Ob Sie Ihrem alten Lieferanten selbst kündigen oder dies vom Vergleichsportal beziehungsweise neuen Stromlieferanten übernommen werden soll, entscheiden Sie selbst. Der Wechsel an sich dauert etwa 3-6 Wochen.

Während Sie bei Ihrem Grundversorger dank einer 2-wöchigen Kündigungsfrist schnell aus dem Vertrag herauskommen, sollten Sie nach einem bereits erfolgten Wechsel unbedingt die Vertragsdetails und insbesondere die Kündigungsfrist im Auge haben.

Stromvergleich Hintergrundwissen

Jetzt beraten lassen!

Sie erreichen uns Mo. bis Fr. 9:00 - 18:00 Uhr

E-Mail Anrufen
Schliessen