Mo. bis Fr. 9:00 - 18:00 Uhr
03671 – 5262380

Gasvergleichvom Testsieger

ProvenExpert.com

Prüfzeichen Partner Verivox

Zuverlässig & sicher
kWh
kWh
Finanzen Rechner
Finanzen Rechner

Kostenfreier Wechsel

Maximale Ersparnis

Bequem und einfach

Das Wichtigste zum Gaspreisvergleich

  Gasanbieter vergleichen: Sie benötigen den Jahresverbrauch in kWh und die Postleitzahl
  Aufpassen bei Bonustarifen: Jährlicher Wechsel notwendig (mehr Informationen dazu im Stromvergleich Guide)
  Alles in sicheren Händen: Garantierte Stromversorgung und kostenfreier Wechselservice
  Die Kündigung des Altversorgers übernehmen wir (jedoch nicht bei Sonderkündigungsrecht)

So funktioniert der Gaspreisvergleich

Sie möchten einen Gaswechsel durchführen oder Gas neu anmelden? Mit unserem Gasrechner (TÜV zertifiziert) geht das sehr schnell und einfach. Unsere Tarifrechner durchsuchen alle derzeit verfügbaren Gasanbieter nach deren verfügbaren Gastarifen. Diese sind  abhängig von der Verfügbarkeit an Ihrem Wohnort. Nicht verfügbare Anbieter werden im Gasvergleich nicht angezeigt. 

Vielen Deutschen ist bewusst, dass ein Gasanbieterwechsel sogar jährlich durchgeführt werden kann. Der deutsche Energiemarkt ist seit der Liberalisierung sehr dynamisch. Daher gibt es regional zwischen den vielen Gasanbietern auch teils große Unterschiede bei den Gaspreisen. Jeder betroffene Haushalt, welcher mit Gas versorgt wird, sei es nur zum Kochen oder zum Heizen, kann enorm viel Geld einsparen. Wer nicht selbst Tarife vergleicht, wird per Gesetzt automatisch von dem regionalen Gasversorger beliefert. Hier lohnt sich der Gaspreisvergleich am meisten.

 

Gasvergleich vom Testsieger

Nötige Angaben zum Gaspreisvergleich

Um einen Gaspreisvergleich kostenlos durchführen zu können, sind nur wenige Daten von Bedeutung: 

Zunächst wird nach dem Gasverbrauch/Jahr und der Postleitzahl gefragt. Den Verbrauch können Sie der letzten Jahresendabrechnung entnehmen. Der Gasvergleich zeigt die Gasanbieter sortiert nach dem günstigsten Endjahrespreis, inklusive aller Steuern, Umlagen und Abgaben (brutto). Achten Sie bei der Auswahl des richtigen Tarifs auf die untenstehenden Hinweise.

Gaspreisvergleich

Den besten Gastarif finden:

Kundengruppe: Wählen Sie im Menü den richtigen Gasrechner für Haushaltsgas, Biogas oder Gewerbegas.

Vertragslaufzeit: Hier gilt, je größer die Vertragslaufzeit, desto teuer der Gaspreis. Wir empfehlen 12 Monate oder 24 Monate ohne Bonus, aber bei gleicher Preisgarantie.

Preisgarantie: Die Anbieter garantieren bestimmte Preisbestandteile im Sinne einer Preisfixierung. Damit können aktuell gute Gaspreise langfristig vor einer Preiserhöhung gesichert werden. Steuern und Abgaben sind davon nicht betroffen.

Zahlungsweise: Bezahlen sie nur monatlich und nicht im Voraus. 

Pakettarife: Stiftung Warentest empfiehlt, sogenannte kWh-Pakete im Gaspreisvergleich eher zu meiden, sollten Sie noch nicht Ihren eigenen Gasverbrauch pro Jahr einschätzen können. Mehrverbrauch wird deutlich teurer, weniger Verbrauch wird nicht zurück erstattet.

Gaspreisvergleich: Risikolos wechseln

Generell ist der Gasanbieter Wechsel bei Wechselpiraten kinderleicht. Wie auch bei vielen anderen Anbietern können Sie hier direkt nach Ihrem Gasvergleich unverbindlich Ihre Unterlagen per Post zuschicken lassen oder den Online-Abschluss sofort im Gaskostenrechner beantragen. Klicken Sie hierfür einfach bei dem entsprechenden Gastarif auf den Button „Mehr zum Tarif“.

Im folgenden Anmeldeformular müssen Sie noch ein paar wenige Angaben zu Ihrer gewünschten Adresse, Zählernummer und Kundennummer des alten Anbieters tätigen. Der eigentliche Anmelde- oder Wechselprozess geschieht innerhalb weniger Minuten. Wir übernehmen den Papierkram sowie Ummeldung und Kündigung! Bei weiteren Fragen zum Ablauf des Wechsels, dem vorherigen Gasvergleich oder individuellen Angeboten können Sie uns gern unter Service-Hotline 03671-5262380 erreichen.

 

Gasvergleich regelmäßig durchführen

Jährlich Gaspreise vergleichen lohnt sich in der Regel zu 100%. Gerade durch attraktive Wechselboni profitieren Sie jedes Jahr aufs Neue. Spätestens aber vor Ablauf der Kündigungsfrist des laufenden Vertrages empfiehlt immer ein kritischer Blick auf die derzeitige Gaspreisentwicklung. 
Bei einer angekündigten Erhöhung sollten sie sofort mit einem Wechsel des Anbieters reagieren. Jeder Verbraucher kann im Falle einer Gaspreiserhöhung von seinem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen und sofort einen erneuten Wechsel einleiten. Viele Konsumenten können sogar bis zu 750 Euro im Jahr sparen. Auch wenn dies generell nur für das erste Jahr gilt, können Sie ja anschließend wieder wechseln. Zusätzlich sollten Sie noch einen Strompreisvergleich vornehmen, um auch beim Strom satt sparen zu können!

Jetzt beraten lassen!

Sie erreichen uns Mo. bis Fr. 9:00 - 18:00 Uhr

E-Mail Anrufen
Schliessen