Mo. bis Fr. 9:00 - 18:00 Uhr
03671 – 5262380

Gasverbrauch

Den Gasverbrauch korrekt ermitteln und kalkulieren

Und so geht's

Die genaue Anzahl an Kilowattstunden und die entsprechende Heizleistung kann man der letzten Jahresabrechnung entnehmen. Der durchschnittliche Gasverbrauch im Haushalt liegt bei 16 m³ (entspricht 160 kWh/a) Gas pro m² Wohnfläche und Jahr für Heizung und Warmwasser.Haushalte, die Gas nur zum Heizen nutzen, verbrauchen im Schnitt 14 m3(entspricht 140 kWh/a) pro m² und Jahr. Der eigene Gasverbrauch ist der Jahres-Verbrauchswert geteilt durch die Quadrat­meterzahl der beheizten Wohnfläche (m³ = kWh geteilt durch 10).
HaushaltsgrößekWh/Jahr
Wohnung 30 m²4000
Wohnung 50 m²7000
Wohnung 100 m²14000
Reihenhaus20000
Einfamilienhaus30000

Der Gasverbrauch als wesentlicher Kostenfaktor pro Haushalt

Die genaue Anzahl an Kilowattstunden und die entsprechende Heizleistung kann man der letzten Jahresabrechnung entnehmen. Der durchschnittliche Gasverbrauch im Haushalt liegt bei 16 m³ (entspricht 160 kWh/a) Gas pro m² Wohnfläche und Jahr für Heizung und Warmwasser.

Gasverbrauch kontrollieren und Heizkosten senken

Wer seinen Gasverbrauch in Kombination mit seinem vorhandenen Heizsystem optimieren kann, muss nicht nur auf die Endjahresabrechnung warten. Auch ein einfaches Ablesen jeden Monat kann Ihnen persönliche Aufschlüsse über Ihren eigenen Verbrauch geben. Im Gegensatz zum Stromverbrauch unterliegt der Gasverbauch saisonalen Schwankungen, je nach Jahreszeit. Der höchste Verbrauch liegt in den kalten Monaten von Oktober bis März. Sorgen Sie, wenn möglich, für eine ausreichende Dämmung. Weiterhin können Sie Ihren Verbrauch durch gezielte Einstellungen am Heizsystem optimieren. Z.b. durch Optimierung der Soll-Temperatur je nach Tag und Uhrzeit sowie Nutzungszeiten. D.h. wann sind Sie gar nicht zu Hause. Auch eine Nachtabsenkung macht je nach Bauart Sinn.

Jetzt beraten lassen!

Sie erreichen uns Mo. bis Fr. 9:00 - 18:00 Uhr

E-Mail Anrufen
Schliessen