Mo. bis Fr. 9:00 - 18:00 Uhr
03671 – 5262380

Strompreise vergleichenfür Deutschland

ProvenExpert.com

Bis zu 720€ sparen
kWh
kWh
Finanzen Rechner
Finanzen Rechner

TÜV-geprüft

Kündigung alter Anbieter

Jährlicher Wechselbonus

Strompreise vergleichen und clever sparen

Die fortlaufende Energiewende hin zu erneuerbaren Energien findet gerade in Deutschland zunehmend an Nachfrage. Mit als Ökostrom gekennzeichnete Stromtarife stammen von Anbietern, welche elektrische Energie aus erneuerbaren Energien umweltschonend erzeugen. Das immer größer werdende Angebot an verschiedenen Ökostromtarifen macht es dem Bürger immer schwerer, den für sich richtigen Ökostromanbieter zu finden. Damit Sie jedoch einen nachhaltigen Beitrag zum Schutz unserer Umwelt beitragen, ist ein tieferes Befassen mit dem Thema Voraussetzung. Weiterhin gilt es zu klären, ob besagte Ökotarife auch wirklich Ökostrom liefern.Natürlich sind es die privaten Haushalte, welche in den vergangenen Jahren am meisten tiefer in die Tasche greifen müssen. Wie so viele andere Lebenshaltungskosten auch, steigt der Strompreis weiter an. Mit unserem Vergleich zeigen wir Ihnen, welcher Versorger in Ihrem Postleitzahlgebiet die günstigsten Strompreise anbietet.

Gegen die immer weiter steigenden Strompreise können Sie sich jedoch zur Wehr setzen. Sie müssen nicht an Ihrem Grundversorger festhalten, diese sind in fast allen Fällen viel zu teuer! Wir zeigen Ihnen, worauf Sie achten müssen, wenn Strompreise verglichen werden. Generell gilt hier der herkömmliche Verfahrensweg: Postleitzahl und den jährlichen Verbrauch angeben und sich so die verfügbaren Anbieter, sortiert nach dem günstigsten Strompreis, im Strompreisvergleich anzeigen lassen. Verlieren Sie nicht den Überblick aufgrund der Vielzahl an Stromanbietern und deren Tarifen. Normalerweise finden Sie bereits im ersten Drittel des Suchergebnisses den besten Stromanbieter mit dem für Sie günstigsten Preis für Strom.

Der günstigste Tarif für den niedrigsten Strompreis

ei der Auswahl des für Sie besten Tarifes sollten ganz bestimmte Suchparameter im Stromrechner beachtet werden, welche nicht direkt mit dem Strompreis in Verbindung stehen. Dazu gehören die Vertragslaufzeit, Zahlungsweise, Preisgarantien sowie Bonuszahlungen. Als übliche Vertragslaufzeit gelten 12 Monate. Eine Preisgarantie sollte immer mindestens für ein Jahr gelten, damit der Strompreis nicht plötzlich angehoben werden kann. Ist dies der Fall, haben Sie zu dem Zeitpunkt die Möglichkeit, von Ihrem Sonderkündigungsrecht Gebrauch zu machen. Schließlich müssen Sie höhere Strompreise nicht einfach so hinnehmen.

Sogenannte Strompakete im Stromrechner hingegen sind eher seltener geworden. Der Verbraucher zahlt hierbei eine zum Vertragsbeginn vereinbarte, festgelegte Anzahl an Kilowattstunden pro Jahr. Doch Achtung: Verbrauchen Sie mehr als diesen Schwellenwert, steigt Ihr eigentlicher Strompreis bzw. Arbeitspreis kräftig an. Liegt der Verbrauch niedriger, bekommen Sie das Geld nicht zurück gezahlt.

Von jährlichen Vorauszahlungen an den Stromanbieter wird abgeraten, auch wenn der Strompreis pro Jahr etwas günstiger im Vergleich ausfallen sollte. Tritt jedoch in dieser Zeitspanne eine Anbieterinsolvenz ein, geht Ihr vorab gezahltes Geld ganz oder teilweise verloren.

Woraus setzen sich die Strompreise zusammen?

Im gesamten Strompreis pro Monat sind die Erzeugung, der Transport, der Vertrieb, aber auch Steuern und Abgaben wie Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz (KWK), Stromsteuer, Konzessionsabgaben und Mehrwertsteuer. Die innerhalb der Strompreise enthaltenen Abgaben seitens des Staates hat sich in den vergangenen 10 Jahren mehr als verdoppelt. Daher sollten Sie noch heute Ihren Stromanbieter wechseln, wenn Sie es dieses Jahr noch nicht getan haben.

Jetzt beraten lassen!

Sie erreichen uns Mo. bis Fr. 9:00 - 18:00 Uhr

E-Mail Anrufen
Schliessen