Wer sich als Verbraucher umsieht, wird schnell feststellen, dass es ein Übermaß an Bonusangeboten gibt bei den Wettanbietern. Für welchen sollte man sich also entscheiden? Es gibt einige Punkte die Verbraucher beachten sollten, damit sie sich für einen für ihre Wünsche geeigneten Bonus entscheiden.

Bonusangebote recherchieren

Bei der Recherche für Bonusangebote können Verbraucher auf unterschiedliche Quellen zurückgreifen, beispielsweise auf Newsletter, Kundenberichte und Testportale. Auch eine Google-Suche zeigt die passenden Bonusangebote unkompliziert und schnell an, jedoch sollte man sich nicht sofort für einen Bonus anmelden, ohne sich die Bonusbedingungen durchzulesen. Es gibt immer wieder neue Bonusangebote, es lohnt sich für Verbraucher, regelmäßig zu recherchieren. Aktuelle Bonusangebote finden Interessiert auch auf openodds.com.

Bonusangebote vergleichen

Am besten kann man die Bonusangebote vergleichen, in dem man die Aktionsbedingungen eines Bonus vergleicht. Dazu ist es erforderlich, den Bonus genau durchzulesen und zu verstehen. Sollte man zu einzelnen Punkten Fragen haben, so bietet es sich an, den Support diesbezüglich zu kontaktieren. Die Aktionszeiträume eines Bonus sind dabei zum einen vom Datum der Anmeldung eines neuen Kunden abhängig, denn ein Einzahlungsbonus wird oft nur gewährt, wenn innerhalb von einigen Tagen nach der Registrierung die erste Einzahlung vorgenommen wird. Auch ist zu beachten, dass ein gewährter Bonus nur eine bestimmte Dauer auf dem eigenen Konto verbleibt. Oft muss innerhalb von 30 – 90 Tagen die Umsetzung gemäß der erforderlichen Bedingungen erfolgen, damit der Betrag ausgezahlt werden kann.

Hier ist zu berücksichtigen, inwieweit die Umsetzung in welchen Wetten oder im Casino-Bereich erfolgen kann. Je weniger Umsetzungen erforderlich sind, desto besser für einen Kunden. Auch wenn die erforderlichen Mindestquoten gering sind, profitiert der Kunde hiervon. Umsetzungsquoten sollten nicht oberhalb der 2.00 liegen. Auch ist es schwer, den Bonus entsprechend umzusetzen, wenn dies ausschließlich in Kombinationswetten möglich ist. Oft ist bei einer niedrigen erforderlichen Mindestquote die Anzahl der erforderlichen Umsetzungen höher als bei einer hohen erforderlichen Mindestquote. Interessenten sollten sich darüber hinaus informieren, ob sie sich nur die Gewinne auszahlen lassen können oder auch den Bonusbetrag als sich.

Passende Zahlungsmethode wählen

Wenn ein Bonus beansprucht werden soll, so meldet man sich erst mit seinen gültigen Daten bei einem Bookie an. Dabei darf jeder Haushalt meist nur einmal den Bonus erhalten. Wer gefälschte Daten eingibt, um einen Bonus zu beanspruchen, muss damit rechnen, dass der Wettanbieter diesen wieder vom eigenen Konto entfernt, sobald ihm dieser Betrug aufgefallen ist. Nach der Anmeldung und der Verifizierung des Accounts kann der Bonus beansprucht werden. Dafür ist eine Einzahlung oder die Eingabe eines Bonuscodes notwendig. Einzelheiten erklären die Buchmacher den Kunden auf der Aktionsseite. Teilweise muss man den Bonus durch eine Mail an den Support beanspruchen, dabei müssen dann alle geforderten Daten per Mail an den Buchmacher übermittelt werden. Bei der Einzahlungsmethode gibt es oft einige Beschränkungen, an die sich Kunden halten müssen, damit sie ihren Bonus wie gewünscht erhalten.